Allgemein, Anleitung, Deko, Recycling, Weihnachten

Türkranz gepimpt

Ich habe mir dieses Jahr einen beleuchteten Türkranz zugelegt, aber der war noch nicht weiter dekoriert. Also habe ich mir die Kugeln und Band von Stampin Up zurechtgelegt und mit dem Heißkleber meinen Türkranz gepimpt (etwas aufgehübscht)

Türkranzdeko

Das geht ganz schnell und einfach. Band zurechtschneiden und mit dem Heißkleber eine Schleife zusammenkleben und die Schleife an die Kugel und die Kugel auf den Kranz. Fertig!!Türkranz

Und so sieht es fertig aus. Nun muss nur noch der Haken an der Tür fest werden, damit ich den Kranz auch aufhängen kann. Der Timer des Türkranzes ist natürlich genial, so kann ich mir eine Lampe am Eingang sparen und nach 6 Stunden schaltet sich der Kranz von alleine aus und den nächsten Tag um die gleiche Zeit wieder ein. Genial.

 

Advertisements
Allgemein, Anleitung, Weihnachten

Sterne mit Washitape

Ich liebe diese Klebebänder (Washitape) und diese Woche ist mir eine geniale Idee in den Sinn gekommen als ich überlegte ob ich mir eine bestimmte Schneideschablone zulege oder nicht. Dabei ist mir aufgefallen, das ich mit meinen vorhandenen Sachen diese Schablone selbst erstellen kann.

Hier eine kurze Anleitung wie meine Sterne entstanden sind und wie sie sich entwickelt haben.

zuerst habe ich die Streifen auf ein Blatt Papier geklebt, damit zwei Streifen mit unterschiedlicher Farbe nebeneinander liegen. Es geht auch Designpapier oder die Papierstreifen vom Quilling.

Anleitung Stern Washitape 01

Dann habe ich die zwei Streifen vom Papier abgeschnitten und mit einer Inchstanze Spitze und Ecke eingestanzt. Mit der Schere geht es natürlich auch. Wichtig dabei ist vorher die steifen zurecht zu legen damit das Muster passt sonst geht es euch wie mir bei meinem Ersten Stern. Vielleicht entdeckt ihr ja den Fehler auf dem Foto.

Als nächstes habe ich dann den Stern mit Washitape wieder zusammengeklebt und weitere vier Teile in unterschiedlichen Variationen hinzugefügt und mit längeren und kürzeren Streifen experimentiert. Was dabei herausgekommen ist seht ihr hier.

Sterne Washitape fertig

Ich habe inzwischen auch noch mit Tetrapack und Tacker experimentiert und es funktioniert auch damit. Also die Materialien sind simpel und die Ausführung einfach doch der Stern sieht immer wieder interessant aus. Natürlich könnt ihr ihn auch Stoffstreifen verwenden oder alte Wachstuchdecken oder alles was eine hübsches Muster hat. Vielleicht hinterlasst ihr ja einen Kommentar mit euren Werken. Vielen Dank

 

 

Adventskalender, Allgemein, Anleitung, Verpackung, Weihnachten

Hop der Bloghop – Adventskalender-to-go-verpackung

Heute ist es soweit. Mein erster Hop der Bloghop und gleich zum Thema Weihnachten. Zu meinem Beitrag gibt es auch eine kleine Anleitung und zwei meiner Geschenke möchte ich hiermit auch verlosen.

Was ist ein Bloghop. Das ist eine Runde von Bloggern die sich zu einem Thema etwas ausdenken und gegenseitig verlinken. Also ihr seid wahrscheinlich von PAPIERKULT(Heike Hülle-Bolze) zu mir gelangt und ich darf euch weiterschicken zum Maritimbastelfieber (Marita Dreissen) Alle Teilnehmer des Bloghops findet ihr am Ende des Beitrags.

Um die Vorweihnachtszeit etwas zu versüßen darf natürlich ein Adventskalender nicht fehlen. Diese gibt’s natürlich auch für Unterwegs (to go). Dazu habe ich mir eine kleine und superschnelle Verpackung ausgedacht, allerdings musste ich den Miniadventskalender noch an den Seiten um 2 mm kürzen. Doch dadurch habe ich aus einem 12″x12″ Bogen gleich vier Verpackungen erhalten.

AVK to go verpackung

Die Verpackungen sind selbstgemachte Umschläge mit dem Umschlagboard (Envelopepunchboard) gemacht.

Dazu gleich die Anleitung.

Ich habe das wunderschöne Designpapier von Stampin Up genommen und das Papier auf 15,2×15,2 cm oder 6″x6″ zugeschnitten oder ihr nehmt gleich Papier in der Größe. Das Papier wird nun bei 2 1/2 Inch angelegt und gefalzt. Dann an der gefalzten Linie wieder anlegen und nochmal Falzen. Das an allen vier Seiten. So erhaltet ihr einen Umschlag. Ich habe ihn mit einer Metallschneeflocke in Gold verziert und ein weißes Band darum gemacht. Zum Schluss noch einen Zweig als Anhänger und Fertig ist die Miniverpackung des Miniadventskalenders.

Hier nochmal alle die mitmachen1. Daniele Stifter – www.bastelzauberbydani.wordpress.com
2. Birgit Heßdörfer – www.kreativstempel.com
3. Pia Gerhardt – https://stampwithscraproomboom.blogspot.de/…/…/blog-hop.html
4. Inga Aeberli – www.klueternutdeheid.com
5. Eva-Maria van Dosch – www.cociwos.wordpress.com
6. Kirstin Sauter – www.rosa-pink-glitzer.de
7. Danny Hikade – www.stempeltier.de
8. Heike Hülle-Bolze – www.Papier-kult.de
9. Michaela Kux – https://creativmobil.wordpress.com   Du bist jetzt hier!!
10. Marita Dreissen – https://maritimbastelfieber.blogspot.de/…/demonstratoren-st…
11. Angela Köber – https://stempelfamilie.blogspot.de/…/demonstratoren-stampin…https://stempelfamilie.blogspot.de/…/demonstratoren-stampin

und weiter zu Marita Dreissen – https://maritimbastelfieber.blogspot.de/

Gewinne eine von zwei Adventskalendern to go und hinterlasse einen Kommentar bis zum 15. November 2017 0.00 Uhr. Unter allen Kommentaren verlose ich zwei dieser Adventskalender. Viel Glück.

 

 

 

Anleitung, Deko

Malerei auf Leinwand

Heute möchte ich euch die Farben von GONIS etwas näher bringen und zeigen wie man damit wahre Kunstwerke auf eine Leinwand zaubern kann. Dazu musst du nicht künstlerisch begabt sein es reicht wenn du ein paar Schablonen hast und einen Spachtel.

Dann noch ein paar Glitzersteine oder Glitter.

Keilrahmen 02

Keilrahmen 03

Diese Bilder sind einfach mit Gonisdecor und einfachen Glitzersteinen gemacht. Die Farben werden in Quadraten aufgetragen und mit einem Zackenspachtel oder Kamm verstrichen. Der Rand entsteht durch Abkleben mit Malerkrepp. Noch ein paar Farben kombinieren und schon hast du ein spezielles Kunstwerk.

Wenn du allerdings professionell Malen lernen willst dann empfehle ich dir hier einen Kurs zu buchen. Wenn du ihn nicht kaufen willst dann lass ihn dir schenken. Und falls du noch etwas für deine Mama suchst zum Muttertag dann ist dieser Kurs vielleicht genau das Richtige für dich.