Deko, Foto, Frühling, Ostern, Plotter

Mein kreativer Monat April

Ja nach der OP meiner rechten Hand war natürlich nicht viel mit Basteln. Aber da mein Plotter fleißig mit geholfen hat sind die Osterkarten noch fertig geworden und die Deko war etwas weniger als sonst. Doch im Mai geht es rund und ich bin auch schon am Planen für den Schulanfang also alles in Vorbereitung.

Meinen Kurs für Lona Misa will auch noch gemacht werden und tausend andere Projekte warten darauf ausgeführt zu werden. Doch immer schön der Reihe nach.

Jetzt erstmal bei Annasart mitgemacht mit meiner Collage vom April

Die Blühenden Büsche hab ich Ostermontag im Sonnenlandpark geknipst.

Die Eier sind nach sorbischer Art mit Wachs und einer Feder gemacht.Gar nicht so einfach. Die Osterkarten hab ich mit dem Plotter geschnitten genauso wie der Bilderrahmen in der Mitte und die Eierbecher unten rechts.

Die Hühner sind beim Töpfern entstanden. Die Karte in Penig und die Torte war für meine Lieblingstochter.

Unten in der Mitte ist ein Windlicht aus versteifter Serviette.

Werbeanzeigen
Karten, Ostern

Osterkarten

So nun kann ich euch endlich meine Osterkarten zeigen, denn sie sollten bei den Empfängern angekommen sein. Diesmal hab ich mit #brusho den Hintergrund gestaltet da meine neue Kurbelmaschine erst letzten Freitag gekommen ist und mit der kleinen ich keine Hintergründe kurbeln konnte.Ich wünsche euch ein schönes Osterfest und vielleicht findet ja der eine oder andere den wahren Grund für Ostern. Hier meine Tipp. Jesus Christus

Frühling, Karten, Ostern

Stempeln in Penig

Letzten Donnerstag haben wir uns wieder zum Stempelclub getroffen. Marion hat bissl rumgeeiert also Eier ausgekurbelt. Carola hat Schmetterlinge und andere Kleinteile für ihre Enkelin gestanzt. Olli hat ein Bild gestaltet. Und Helga, Ursel und ich haben gestempelt. Ramona war etwas unschlüssig aber wir durften ihren Raum nutzen.Es gab natürlich auch Osterkarten von mir aber da müsst ihr euch noch bis Samstag gedulden. Hier nun die Karten von Helga in Kooperation mit Ursel
Ursels WerkeIch hab Mal wieder mit #brusho experimentiert. Leider wird es das Farbpulver im neuen Stampin Up Katalog nicht mehr geben aber ich werde es trotzdem immer noch für Hintergründe benutzen weil es einfach cool aussieht.

Allgemein, Deko, Frühling, Ostern

Bloggeburtstag vergessen

Diese Nachricht habe ich gerade in den Blognachrichten gefunden und mir gedacht. Menno vergessen. Doch ihr müsst nicht traurig sein ich hole die Party nach. Aber erst nach Ostern. Ich werde ein paar CMK Boxen verlosen und vielleicht lass ich mir noch mehr einfallen. Ihr könnt gespannt sein.

Dafür hier noch etwas Osterdekoration ein Rahmen mit meinen geplotteten Eiern

und noch eine Eierdeko die Karten zeige ich euch erst nach Ostern. Soll ja noch bissl Überraschung sein.

Allgemein, Deko, Frühling, Ostern

Windlichter aus Transparentpapier

Die Kreativen Landfrauen Mittweida haben sich am ersten Donnerstag im Monat getroffen und wir haben Windlichter aus Transparentpapier gefaltet und geklebt. Hier nun das Ergebnis.

Als nächste Aktivität ist ein Vortrag über Gesunde Ernährung geplant. Dazu seid ihr herzlich eingeladen. Bitte auf jeden Fall telefonisch anmelden da die Plätze begrenzt sind.

Natürlich musste auch noch ein Osterwindlicht her aus versteifte Serviette. Das geht Recht schnell mit Designfreezer von Gonis damit könnt ihr auch Garn versteifen und Eier daraus machen. Einen Beitrag der schon etwas älter ist findet ihr hier.

Allgemein, Deko, Ostern

Vögel aus Mirajoli

Mirajoli was ist das? Das ist eine Knetmasse die im Backofen gehärtet wird und dann wie Holt weiterverarbeitet werden kann. Wer schon Erfahrungen mit Fimo hat der wird die Handhabung bereits kennen. MiraJoli ist nur über eine Gonisberaterin zu erhalten. Fragt mich ich kann euch gern weiterempfehlen.

Wie kam es nun zu den Vögeln? Eine liebe Klöppelfreundin hatte da etwas in Pinterest entdeckt und fragte mich ob ich das kann. Na klar, hab ich gesagt solange ich nicht Klöppeln muss ist alles gut.

Gesagt, getan. Aus Pappe eine Schablone gemacht, MiraJoli zusammen geknetet und mit der Schablone die Vögel ausgeschnitten.

Nun noch bei 100 Grad für eine Stunde in den Backofen und fertig. Nun ist die Klöpplerin am Zuge. Bin gespannt wie sie fertig aussehen.

Sie Klöppeln noch Flügel, für die, die es interessiert.