Allgemein, Karten, Ostern

Penig Stempelclub

Letzte Woche haben wir uns wieder zum Stempelclub getroffen und für Ostern gewerkelt.

Hier ein paar Sachen die entstanden sind.

von mir

img_20180315_115107.jpg

img_20180315_1203381.jpg

von Helga

IMG_20180315_115448.jpg

von Ramona

IMG_20180315_121342.jpg

von Ursel

IMG_20180315_115205.jpg

von Martina

img_20180315_114537.jpgimg_20180315_114527.jpg

Werbeanzeigen
Allgemein, Schmuck, Winter

Federn aus MiraJoli

Die im Ofen härtende Knetmasse von GONIS ist eine feine Sache. Noch dazu die tollen Schablonen. Da ist so eine Feder ganz einfach zu machen und mit etwas Übung bekommt man es auch ohne Schablone hin.

Also ihr knetet die Masse weich und rollt ein die gewünschte Dicke aus. Dann die Schablone drauflegen und nochmal drüber rollen bis der Abdruck der Feder auf dem ausgerollten MiraJoli deutlich zu sehen ist. Dann mit dem Cutter Messer oder einer Klinge die Konturen ausschneiden. Mit dem Modellierwerkzeug noch die Konturen ziehen. Zum Schluss noch eine lange Wurst formen und in die Mitte der Feder legen sozusagen als Kiel und am Ende zu einer Öse formen damit man sie auch gut aufhängen kann.

Nun noch 1/2 Stunde bei 100 Grad im Backofen aushärten und schon ist euer Federschmuck für den Traumfänger oder die Weihnachtsdeko fertig. Die MiniLEDLicherketten eignen sich übrigens hervorragend dafür.

Meine sind noch nicht fertig montiert da noch ein paar Details fehlen. Doch dazu mehr wenn die Weihnachtsdeko steht. Dauert ja auch nicht mehr so lange.

Hier das Bild nach dem Backen.

Federn